Theatersaison 2018

Die neue Theatersaison ist gestartet!

Ab mitte Februar 2018 wird wieder ein Theaerstück von der Kolping - Theatergruppe Visbek aufgeführt, diesmal "Dat Verlegenheitskind".
Karten sind im Vorverkauf bei Schreibwaren Brinkhues erhältlich. Der Eintritt kostet 7 Euro. Die Vorstellungen sind am:


Sonntag, 18. Februar, 19.30 Uhr
Samstag. 24. Februar, 19.30 Uhr
Sonntag, 25. Februar, 19.30 Uhr
Freitag. 02. Marz. 19.30 Uhr
Sonntag. 04. März, 19.30 Uhr

Worum geht es?

„Auch eine Methode an Geld zu kommen“ – Pantoffelheld Mandus (Bernd Hake) erfindet für seine resolute Frau Katrin (Ilse Schulz), eine uneheliche Tochter und erhält dafür monatlich Geld, damit er seine „arme Tochter“ unterstützen kann. Allerdings landet das Geld in der nächsten Kneipe; gemeinsam mit seinem Freund Peter (Johannes Scheele) wird das Geld sinnvoll verzehrt, sehr zum Ungemach von Peters Frau Gesche (Loretta Schlömer), bei der dieser auch nicht viel zu sagen hat.
Gesche möchte ihre Tochter Evchen (Lena Vogelsang) mit Ilses Sohn Hein (Hendrik Heckmann) verkuppeln. Evchen liebt aber den Briefträger Hans Wickenhusen (Henning Thölke), und auch Hein liebt ein anderes Mädchen.
Als dann die vermeintliche Tochter (Rica Ideler) mit ihrer Mutter (Susanne Krause) zu Besuch kommt, wird die Sache turbulent. Knecht Jan (Gerd Kröger) sorgt für weitere Verwirrungen.


Kolpingtheater beim Münsterlandtag in Visbek

Am 6. November 2010 fand in Visbek der Münsterlandtag statt. Als Teil des Programms führte die Kolping - Theatergruppe Visbek mit 3 Personen den Sketch "An der Theaterkasse" auf. Hierbei handelt es sich um ein älteres Ehepaar, das an einer Theaterkasse Karten für ein Stück kaufen möchte, dabei aber den Verkäufer der Karten durch viele Missverständnisse an den Rand der Verzweiflung treiben.
Den etwa 500 Besuchern des Münsterlandtages wurden 10 vergnügliche Minuten geboten.

Wir danken der Gemeinde Visbek für die Fotos!


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken