Pfarrfest 2017

Zum Pfarrfest der kath. kirchengemeinde St. Vitus zeigten wir uns auch. Zum einen hatten wir den Informationsstand, den wir sonst auch beim "Schnack am Turm" aufbauen, hier aufgebaut. Zum anderen hatten wir die Kolping - Roadshow zum Thema "Flüchtlinge und Integration" zu Gast.

Mit unserem Stand haben wir über unsere Arbeit in der Kolpingsfamilie infomiert sowie, welche Gruppen und Angebote es gibt. Aufgeführt wurde, welche Gruppen es gibt und was sie machen, sowie was es gruppenübergreifend an Programm gibt, und dies in Wort und Bild. Informiert wurde aber auch über internationale Kolpingarbeit. Damit es nicht zu "trocken" war wurde auch Kaffee angeboten.

Die "Roadshow" ist ein Angebot vom Kolpingwerk Deutschland, ein Infomobil, dass deutschlandweit unterwegs ist, informiert an Hand von Einzelschicksalen über Fluchtursachen. Weiterhin zeigt es auf was das Kolpingwerk, aber auch einzelne Kolpingsfamilien unternehmen, um Flüchtlinge zu unterstützen und helfen sich zu integrieren. Ein Kicker im Infomobil war ein zusätzlicher Blickfang.

Infomobil sowie Informationsstand hatten einigen Zulauf und stießen auf Interesse, nicht nur bei Kolpingern selber, sondern auch Nichtkolpingern und einigen Flüchtlingen, sie schon einige Zeit in Visbek leben.

Zum Infomobil gab es am Freitag vor dem Pfarrfest eine Informationsveranstaltung. Die Referentin Laura Koniecny aus Dortmund informierte über das Infomobil selber, wie es zustande kam und wie es finanziert wird (u. a. aus EU - Fördermitteln). Auch wurde hier aufgeführt was Kolping für die Flüchtlingsarbeit leistet und auch einzelne Kolpingsfamilien unternehmen. Weiterhin wie man in Zukunft für Flüchtlinge unterstützen kann. An der Informationsveranstaltung nahmen etwa 10 Personen teil, die zum großen Teil in der Flüchtlingshilfe Visbek aktiv sind. Dadurch kam es zu einem regen Austausch.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


zurück




Druckbare Version