Kohlessen 2017

Beim Kohlessen waren am 11. Februar etwa 90 Mitglieder im festlich geschmückten Saal Hogeback (Erlte) zusammengekommen, um beim Essen, Gesprächen und Tanz einen schönen Abend zu erleben. Die stärkste Gruppe war dabei die Bartimäusgruppe mit etwa 30 Mitgliedern. Der Vorstand proklamierte Inge Emke zur Kohlkönigin, die damit Georg Hermes ablöste. Inge Emke ist schon viele Jahre in der Frauengruppe und im Vorstand aktiv.
Weiterer Höhepunkt war die Tombola mit 100 Preisen, die von der Gruppe „Miteinander“ organisiert wurde.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


zurück



Gesprächsabend mit Präses 2017

Etwa 30 Mitglieder folgten der Einladung zum Gespräch über „Gott und die Welt“ mit unserem Präses Pfr. Lücker. Nach einem geistlichen Impuls sprach er als erstes über die ökumenische Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche und weiteren Planungen, z. B. einen ökumenischen Familienkreis. Weitere Themen waren unter anderem die Situation in den Kindergärten und der Fachklinik in Visbek.
Beeindruckend ist seine selbstkritische Sichtweise zur Kirche. Diese prangert - richtigerweise - gesellschaftliche Schieflagen wie prekäre Arbeitsverhältnisse an; sie kann sich aber leider in dieser Hinsicht auch nicht immer überall freisprechen.
Wichtig ist für Pfr. Lücker eine Kirche „vor Ort für die Menschen und von den Menschen getragen“.
Zum Schluss wurde Pfr. Lücker eine Spende für die Einrichtung „Familie in Not“ überreicht.





zurück




Druckbare Version