Emslandfahrt 2019

Gut 50 Kolpinger unternahmen an einem Samstag im Mai eine Fahrt in das Emsland, hauptsächlich organisiert vom Kolpingbruder Willibald Kühling von der Seniorenguruppe.
Zunächst führte die Fahrt nach Werlte. Hier wurde der Bibelgarten besichtigt, der 2000 aus einer Idee des Bibelkreises voon Werlte hervorgegangen war. Zwei der insgesamt 40 ehrenamtlichen Gartenführer erläuterten den Garten, der rund 80 Pflanzenarten in verschiedenen Themenbereichen beinhaltet, die alle mit der Bibel in Zusammenhang stehen, so z. B. Apfelbaum, Zeder, Feige, Olive u. ä. Anschließend führten die Gartenführer uns in die Kirche von Werlte, wo vor allem das Mosaik im Chor und der neugestaltete Altarraum beeindruckten.
Weiter ging es zum Truppenübungsplatz in der Nähe von Sögel. Hierin liegt das ehemalige Dorf Wahn, dass Anfang der Vierzigerjahre dem Übungsplatz weichen musste. Erwartet wurden wir von einem Gästeführer, der noch seine Kindheit in dem Dorf verbracht hatte. Obwohl das Gelände mittlerweile von Bäumen überwuchert ist, ist die Dorfstruktur noch zu erkennen: Das Fundament der ehemaligen Kirche, der Friedhof, wenn auch halbverfallen, ist so zu erkennen wie er vor über 70 Jahren verlassen wurde, sowie einige Dorfstraßen als Kopfsteinpflaster. Hinweisschilder im Wald zeigen an, wo Häuser standen und welche Familien sie bewohnten.
Nach einem Mittagessen in Werpeloh wurde das dortige Batakhaus besichtigt, ein Haus, das den Häusern nachemfunden ist, die in Sumatra stehen. Im Innenraum sind einige Exponate von der Insel Sumatra ausgestellt. Anschließend wurde ein kurzer Blick in die Kirche von Werpeloh geworfen, wo just eine rumänisch - orthodoxe Taufe stattfand.
Anschließend ging es zum Steinkreis in der Nähe von Werpeloh, eine steinzeitliche Kultstätte, die vermutlich als eine Art astronomischer Ort, Kalender und Verehrungsstätte (ähnlich wie Stonehenge) diente.
Nach einer Kaffeerunde in Werpeloh ging es wieder heimwärts nach Visbek.

Wir danken Willibald Kühling für die hervorragende Organisation der Fahrt!



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


zurück




Druckbare Version